› à l'intérieur

Speed Queen (Mandala Seeds) :: Recension de la Variété :: Indoor

Profil d'Plante Speed Queen (de Mandala Seeds)

Cette Profil d'Plante a été générée sur 3 profils unique, notamment grâce à la: GonzoBot2, andrew et LoLoLo

Informations sur la croissance des plantes:

Floraison d'intérieur
Entre 54 et 57 jours (en moyenne: 56 jours.)
Allongement après introduction de la floraison
±175 pour cent
Introduction de la floraison d'environ 32 cm. - Hauteur final sur environ 88 cm.
Comportement de croissance
Vigoureux
Rapide
S`étirer
Balèze
Courtaud
De pousses latérales
nombre en dessous de la moyenne; légèrement en dessous de la moyenne long ainsi que moyenne de forte et vigoureuse.
Les plantes de ce Cannabis-Strain...
...peuvent étroite plantées ensemble.
...ne besoin pas de beaucoup de soins.
...sont tolérantes à la sur- ou sous-fertilisation.
...ne besoin pas de beaucoup d'engrais.
...ne sont pas exposées à des maladies fongiques.
...ne sont pas sensibles à la moisissure.
...sont tolérants à l'égard des fluctuations de température.
...n'ont pas de problèmes avec des températures basses.
...n'ont pas de problèmes avec des températures élevées.
...grandissent et ressemble plus à un Indica.
...sont bien adaptés pour la espace très faibles.
...sont bien adaptés pour la SoG (See of Green).
...sont un bon choix pour les débutants.
...sont un bon choix pour la culture commerciale.
...construisent de nombreuses et épaisses sommités branches sur le côté.
...répondent bien à la habillage de la tige principale.
...ne devraient pas être fortement taillé.

De récolte, Rendement, Le goût, L'arôme, force et l'efficacité

Rendement / Quantité
La récolte de cette souche est légèrement plus de la moyenne.
Fleurs/Feuiller
Le ratio de fleurs aux feuilles est super.
La structure des fleurs
Les fleurs séchées sont très dur et très compact.
Puissance / Effet durable
La Marihuana affecte forte et de longue durée.
Construit tolérance
très lente tolérance éducation.

Goût / Saveur

Le goût / saveur de cette variété est / rappelle à
Sucrée
Fleurie
Aigre
Épicé
Pimenté
Sénevé
Curry
Herbes
Ginger

Arôme / Fumet

L'arôme / L'odeur de cette variété est / rappelle à
Sucrée
Aigre
Agrumes
Épicé
Pimenté
Sénevé
Amer
Noix
Chimique
Médecine
Organique
Tabac

Impression Générale

Speed Queen (Mandala Seeds)
(Indoor)

est tous ensemble extrêmement bon et très recommandable
(En moyenne 9 points sur une échelle entre 0 et 10 !)

Information Additionnelle

LoLoLo estime

Die Sorte habe ich ueber einen langen Zeitraum gehabt. Sowohl Innen als auch Aussen und im Wintergarten. Innen die beste Sorte unter PLL.
Definitiv eine sehr einfache Sorte mit einem netten Stone, was vor allem von Gelegenheitsgebrauchern sehr gerne geraucht wird. Angenehmes Allroundhigh, dass nie stressig wird.
Mandalas Sortenbeschreibung ist sehr genau. Im Innenanbau problemlos, im Aussenanbau ist der Ertrag ok. Was aussen sehr gut ist, ist der gernige Pflege- und Wasserbedarf. Super Guerrilapflanze, die aussen in Deutschland sicher Ende September/Anfang November fertig wird.
Fazit: top Preis-Leistung, tolle Eigenbedarfspflanze, super fuer Einsteiger, mein Keeper Nr. 1 (31.07.2013, 12:27)

andrew estime

Eine wirklich sehr robuste pflanze eine ideale anfängersorte!der turn ist sehr leicht,doch nach zwei bis drei tüten zwingt sie dich doch auf die Couch !
mandala seeds rock`s!!;-) (12.02.2011, 14:17)

GonzoBot2 estime

Der geerntete Headbud der Speedqueen brachte 23g (trocken) und das gesammte "Popcorn" an den Seitenästen nochmal ca. 15g.

Zuerst haben wir eine normal große Blüte in einen zwei Mann Joint verbaut. Meine Mitbewohnerin (die täglich 1-2 Tüten mit normalem Hydro-Straßen Weed raucht) war nach 5 Zügen komplett bedient und wollte keinen Zug mehr. Dann stundenlanges Gelaber auf bestem "Absurdistan" Niveau und klassischen Munchies allá "Tortilla-Erdnussflipp-Käsesauce-Burger". Wie aus einem Film halt ^^ Die Speedqueen hat einen etwas holperigen Abgang mit sehr trockenem Mund und etwas Kopfweh, man sollte voher einen ordentlichen Tee kochen und generell was zu trinken da haben, die Speedqueen trocknet dich regelrecht aus.

Die Speedqueen ist überraschend stark aber deutlich Indica-lastiger als gedacht. Ein "All Day" Weed ohne schwere Augen ist es bei 600W nicht. Auch würde ich es nicht mit (zu viel) Bier etc. kombinieren, das ist ein klassisches Absturz Gras in Kombination mit Alk.
Geerntet wurde 4 Tage vor Ablauf der Herstellerangaben. Der Geruch aus dem Backofen (*Heul*) deutete auf ein Ketama-Pollen Aroma, sehr würzig. Die zweite noch lebende Speedqueen riecht deutlich fruchtiger, hoffentlich reift sie brav aus.

Stellt sich nun die Frage:
Keeper oder nicht?

Gar nicht so leicht, wägen wir mal ab, die Vorteile:
-billige Samen
-reift schnell
-sehr enger Wuchs
-anständiger Mainbud, selbst bei diesem Anfänger Grow
-Seitenäste produzieren ziemlich wenig aber fast gleichstarkes Material wie der Hauptbud
-0% Zwitter
-wächst quasi von alleine
-gar nicht mal so düngerempfindlich wie man immer bei Mandala sagt
-reift schnell
-überraschen starkes Gras, bei der Speedqueen hat die "Queen" nicht unter dem "Speed" gelitten
-für Couch-Locker, Schmerzpatienten, Schlafstörungen, Apetitstörung und Menschen die keine nervösen Sativas mögen ideal
-Besonderer Punkt: keine Toleranzbildung, No Ceeling-Weed

Contra:
-keine Pflanze für ScroG/Knicken/Topping, bleibt sehr klein, daher auch:
-Yield ist ok aber keine Offenbarung
-Das Gras zehrt natürlich mit der Zeit an den Kräften, ist nichts zum rauchen vor 1800h, vielleicht nicht der Hit auf einer Party
-Besonderer Punkt: Die Samen waren abartig klein und hatten daher eine schlechte Keimquote, sollte das der Normalzustand sein, wäre es ein dicker Minuspunkt. Für zehn Pflanzen hätte ich bei der Rate 3 Päckchen gebraucht.


Alles in allem: Die Pflanze ist super! Falls der letzte Punkt auf meiner Contra Liste nur "bad luck" war würde ich Speedqueen uneingeschränkt weiter empfehlen, wenn eine Sorte mit "Stone" verlangt wird. Wem Kush zu heavy ist dem würde ich die Speedqueen als gefühlte "75% Kush" weiterempfehlen. Wer es gerne etwas trippy mag ist auch sehr gut bedient. Das Weed passt hervorragend zum Musikhören und Träumen und ist vom Trip-Level her gut mit "jugendlichen Hasch Erfahrungen" zu vergleichen.
Für Sativa süchtige Rave-Zappler ist die Pflanze Gift, aber liebe Zappler: Bald ist Satori Time, dann sehen wir uns wieder ^^

Für den Bauern ist diese Sorte hoch interessant: Outdoor wohl eine Spitzenentscheidung und garantiert ein Vergnügen, Indoor eine prima Sache wenn man den Platz für die Speedqueen mit sovielen Pflanze wie möglich zuquetscht, der schmale Wuchs schreit geradezu: "SoG mich Baby!"

Alles in allem bekommt die SpeedQueen (unter der Vorraussetzung, das die Samen nicht immer so hartnäckig sind) auf einer Schulnotenskala von mir eine 2-, wird als möglicher Keeper in Erwägung gezogen aber wird sich in Zukunft noch mit Schwergewichten alá Buba Kush und Critical Mass messen müssen.
Für die Outdoor Freaks eigentlich ein must have! Eine klare Note kann ich nicht geben aber ich schätze sie auf eine 1-2 oder 2+ ein und in meiner Welt muss ich noch eine 1 erst mal sehen... schnell, stark, nicht zu groß, perfekta! (06.01.2011, 14:16)

Ici, vous pouvez jeter un coup d'oeil sur l'unique Recension de Variété:

Célibataire Recensions de Variétés à propos de cette strain a été transféré par: GonzoBot2, andrew et LoLoLo.

Recensions de Variétés

Cette Recension de Variété est une moyenne de tous les profils de plantes qui a été téléchargé par les utilisateurs. Si vous aussi vous avez grandi cette souche avant, s'il vous plaît utiliser notre formulaire de téléchargement de développer et de mettre à jour ces données! Il est rapide et facile, il vous suffit de vérifier certaines cases, mais cela nous aidera beaucoup à remplir notre base de données et de normaliser la souche descriptions. Et plus tard, nous pouvons intégrer des options de recherche ou de tri de ces données, aussi!