› OG.Kush-LemonLarry IBL
Nom: OG.Kush-LemonLarry IBL
Eleveur: Alpine-Seeds
Lieu: intérieur
Type: mostly sativa
Floraison: ~70 jours
Non disponible féminisée.

Alpine-Seeds - OG.Kush-LemonLarry IBL

Unsere „OG.Kush-LemonLarry IBL“ basiert auf einer älteren „OG.Kush-LemonLarry F1“ aus dem Hause „Elite Genetics“. Aus dieser regulären F1-Generation wurden jeweils zwei Male und Female Pflanzen selektiert. Diese vier „LemonLarry“ bilden noch heute die Grundgenetik unserer OG.Kush Versionen. Von den besagten vier Pflanzen wurde der beste weibliche Cut und der beste Male miteinander gekreuzt, um eine F2-Generation zu produzieren. Samen von dieser ersten Inbreed Generation fanden den Weg zu ein paar privaten Testern.

Unter ihnen war auch ein Österreichischen Grower, der die F2 Linie selektierte, wieder miteinander kreuzte und die entstandene F3-Generation ausführlich testete. Auch diese F3-Generation wurde von ihm auf die typischen „LemonLarry“ Phänos selektiert und anschliessend wieder per Inbreed gekreuzt.

Erst die F4 Samen kamen wieder zu uns. Aus dieser vierten Inbreed Generation selektierten wir aus einer grossen Anzahl Pflanzen erneut die besten zwei Cuts, um eine F5-Linie herzustellten. Diese entstandene F5 wurde ausführlich getestet. Gleichzeitig wurde der beste Male gesichert und mit der ersten „OG.Kush-LemonLarry“ aus dem selektierten „Elite Genetics“ Batch (P1) rückgekreuzt. Die „OG.Kush-LemonLarry IBL“ ist das Resultat aus aus dieser Rückkreuzung.

Wir haben wirklich lange überlegt ob wir die entstandene „LemonLarry“ wirklich als Inbreedline bezeichnen sollten, da man eigentlich erst ab einer F7 oder F8 von einer reinen IBL sprechen kann. Doch es gibt zwei Gründe, die für eine solche Bezeichnung sprechen. Der erste ist die Stabilität und die Homogenität der Pflanzen an sich. Der zweite Grund ist der, das wir auch weiter an dieser Genetik arbeiten werden um noch bessere Pflanzen zu erhalten und um eine eigene, völlig neue „LemonLarry“ zu entwickeln.

Die „OG.Kush-LemonLarry“ wächst sehr homogen, es gibt nur zwei verschiedene Phänotypen die sich ausschliesslich in der Höhe und leicht in der Blütenstruktur unterscheiden. Ein Phäno ist der „LemonLarry Typ“, der etwas kompakter wächst und breite, fast Indica ähnliche Blätter ausbildet. Die Buds sind dicht gestaffelt und verströmen einen sehr intensiven und starken Geruch, welcher schon fast zu stark ist und sich auch durch mehrere Ziplock Tüten deutlich bemerkbar macht.

Der zweite Phänotyp wächst etwas „EastCoastSourDiesel“ ähnlicher, er bildet etwas schmalere Blätter und nicht ganz so harte und kompakte Blütenstände aus. Auch das Aroma geht etwas mehr ins diesel- ähnliche, bleibt aber genauso stark und intensiv wie beim „LemonLarry Phäno“.

Die Blüten und die angrenzenden Blätter sind mit sehr vielen Trichomen besetzt, dementsprechend stark ist die OG.Kush auch in ihrer Potenz.

Der Turn geht mehr in Richtung eines belebenden Up-High`s, dieses ist aber in seiner Intensität äusserst stark und nichts für ungeübte Raucher. Bei niedrigen Dosierungen ist die Wirkung belebend und entspannend zugleich, was diese Genetik auch sehr interessant für die medizinische Anwendung macht. Nicht umsonst ist die „OG.Kush“ der Inbegriff der med. Sorten in den USA und Kanada. Der gesamt Ertrag liegt im oberen Durchschnitt, er ist wie bei fast allen OG. Kush-Variationen oder Cuts nicht im Bereich eines Heavy-Yielders aber die Menge an hochwertigen Blüten ist für eine OG.Kush wirklich gut.

Der Geruch und das Aroma ist schon etwas besonderes. Beim rauchen sehr zitronig/säuerlich, vielleicht etwas
diesel- ähnlich. Beim Ausatmen aber, macht sich der typische und starke kushige Unterton im Mund bemerkbar, ein Nachgeschmack der lange anhält und wirklich sehr intensiv sein kann.

Diese beiden Eigenschaften machen die LemonLarry zu einer wirklich besonderen Sorte, die man ruhigen Gewissens zu den besten US-Importen überhaupt zählen kann.

Aucune description française bon jusqu'à maintenant!

Profil d'Plante créé par l'utilisateurs

Connu des Phénotypes: » new » aucun jusqu'à présent (homogène??)

Pour cette strain nous avons eu d'entrée de 1 utilisateur(s). Voici un bref aperçu:

Floraison d'intérieur: 70 - 90 jours (~80 jours)
Rendement / Quantité Indoor: La récolte de cette souche est légèrement plus de la moyenne.
Impression Générale Indoor: est tous ensemble extrêmement bon et très recommandable.
Puissance / Effet durable: La Marihuana affecte moyenne élevée à élevée.
Votes de nos utilisateurs: OG.Kush-LemonLarry IBL obtenir 7.33 des 10 points possibles à la moyenne!

Lignée / Génétique

Croisements et des hybrides avec "OG.Kush-LemonLarry IBL"

User-Commentaires à propos de cette variété:

à 14.06.2015, 18:30:Ce commentaire est connecté à un Profil de Plante!

Sys: 250W (V) 400W (B) Soil
First of all... The best Plant i have seen.
Good rooting of cuttings, reacts good on trimming, very healty/homogenous,
nice leaf / blossom ratio(just cut the few sunleafs->finish),they dont need much fertilizer .
At low temperature they start to purple ;)
The Taste is delicious ! As in the Description*
*[The smell and the flavor is something special. When smoke very lemony / sour, perhaps something
diesel similarly. As you breathe out, however, the typical and strong Kush undertone in the mouth is noticeable, an aftertaste of last long and really can be very intense
]
Overall: This Genetic is what i/we want! Delicious,homogenous,no knockout(if u dont smoke too much) and also the Number 1 by my Friends

signaler spam


à 16.09.2012, 21:16:

super geil und verdammt lecker ...keinerlei probleme beim grow . 6 von 10 weiblich alle gekeimt! jederzeit wieder

signaler spam

Some more breadcrumbs:

› OG.Kush-LemonLarry IBL (Alpine-Seeds)

Envoyez votre info sur cette variété ici: