SeedFinder
Base de données
Breeders
Female Seeds
C99 Hybrid
Revisons

C99 Hybrid (Female Seeds) :: Recension de la Variété :: Indoor

Profil d'Plante C99 Hybrid (de Female Seeds)

Cette Profil d'Plante a été générée sur 2 profils unique, notamment grâce à la: PsychedelicAwakening et SchwarzerPeter

Informations sur la croissance des plantes:

Floraison d'intérieur
Entre 56 et 64 jours (en moyenne: 60 jours.)
Allongement après introduction de la floraison
±380 pour cent
Introduction de la floraison d'environ 25 cm. - Hauteur final sur environ 120 cm.
Comportement de croissance
S`étirer
Rapide
De pousses latérales
anombre moyen; très long ainsi que légèrement plus de la moyenne forte.
Les plantes de ce Cannabis-Strain...
...peuvent étroite plantées ensemble.
...sont tolérantes à la sur- ou sous-fertilisation.
...besoin de beaucoup d'engrais.
...ne sont pas exposées à des maladies fongiques.
...ne sont pas sensibles à la moisissure.
...sont tolérants à l'égard des fluctuations de température.
...n'ont pas de problèmes avec des températures basses.
...n'ont pas de problèmes avec des températures élevées.
...grandissent et ressemble plus à un Sativa.
...ont besoin de beaucoup de place vers le haut.
...sont bien adaptés pour la SoG (See of Green).
...construisent de nombreuses et épaisses sommités branches sur le côté.
...devraient être soutenus dans la période de floraison.
...répondent bien à la habillage de la tige principale.
...de graines féminisées ont tendance à hermaphrodites.

De récolte, Rendement, Le goût, L'arôme, force et l'efficacité

Rendement / Quantité
La récolte de cette souche est légèrement en dessous de la moyenne.
Fleurs/Feuiller
Le ratio de fleurs aux feuilles est super.
La structure des fleurs
Les fleurs séchées sont moyenne compacte.
Puissance / Effet durable
La Marihuana affecte très forte et de longue durée.
Construit tolérance
lente tolérance éducation.

Impression Générale

C99 Hybrid (Female Seeds)
(Indoor)

est tous ensemble absolument pas recommandable
(En moyenne 0 points sur une échelle entre 0 et 10 !)

Information Additionnelle

PsychedelicAwakening estime

Eckdaten:
250W NDL, 0,6*0,6*1,6m, Cooltube, 160cbm, Umluftventilator, 4 * 6,5l, 40 Tage Wachstum bis ca. 25cm, 59 Tage Blüte, Dünger Biobizz Biobloom (gg. Ende der Blüte 4ml/l) und Composana Blumenerde

Nach der Aussaat ließen sich die 4 Cindys zunächst etwas Zeit: Die Anwurzelungseigenschaften sind nicht besonders ausgeprägt, 6,5 Liter Töpfe reichen hier bestens aus (im Gegnsatz zu bspw. Easy Sativa, die selbst mit 14 Liter noch nicht ausgereizt wurde).

Nach Einleitung der Blüte gab es einen enormen (!) Stretch, sodass alle Pflanzen extrem heruntergebunden wurden und zwar mehrfach. Diese, nun parallel zur Cooltube (Abstand 6cm) wachsenden Buds brachten glücklicherweise den meisten Ertrag.

In den Wochen 3 bis 5 zwiterten zwei Pflanzen, eine davon vollständig, woraufhin ich sämtliche Pollensäcke abgeschnitten habe und der Pflanze noch eine Chance gab, die sie nutzte! Bis auf einige wenige Samen in den unteren Blüten hatte die Zwitterei keine gravierenden Folgen.

Die Luftfeuchte war in der Blüte in der Blüte nur mit äußerster Not unter 60% zu halten (bei offener Tür), der Lüfter maßlos unterdimensioniert. Ich empfehle optimalerweise das DOPPELTE DER LAMPENLEISTUNG IN CBM, so kann man den Lüfter mittels Stufentrafo schön leise regeln, in Ernstfall jedoch auf volle Leistung zurückgreifen. Glaubt mir, es lohnt sich!

Nach 59 Tagen schließlich mussten die Pflanzen fallen, obwohl 80 Prozent der Häärchen weiß, und die Trichome klar bis milchig waren, was bei Sativas nie eindeutiger Indikator für die Ernte darstellt. Nach meinem Gusto wären 9 Wochen (63 Tage) ideal gewesen.

Die trockene Ernte fiel mit ca. 0,35 Gramm pro Watt auf den ersten Blick nicht „berauschend“ aus, ich gebe jedoch die kleine Fläche, den etwas frühen Erntezeitpunkt und die schlechte Belüftung zu bedenken. Laut Francine von Female Seeds ist es jedoch ein sehr gutes Ergebnis.

Der Geruch der Buds unterscheidet sich dabei von Pflanze zu Pflanze deutlich. Ein Phänotyp liefert herrlich süßes Ananas Aroma mit einem geschwindten, trippig – psychedelischen High. Ein anderer weißt Nuancen von Zitrone und Apfel auf, mit einem angenhemen Allround High.
Die Unterschiede sind jedoch für Anfänger oder Unempfindliche kaum wahrnehmbar, sie treten besonders pur in der Bong oder besser noch, im Vaporizer hervor.

Allgemein ist das High ziemlich angenehm und, im Gegensatz zur Satori, „herzfreundlich“.Es aktiviert, euphorisiert und verstrahlt einen ziemlich, mit einem Abgang, der angenehm „mellow“ ist und überraschenderweise für eine Sativa das Einschlafen durchaus unterstützt. Bei höheren Dosierungen deutlich verspulter und psychedelischer als die Satori, Farben leuchten leicht, auch leichte akustische Halluzinationen (Fehlwahrnehmungen) habe ich beobachtet.
Der Afterglow der Cinderella am nächsten Morgen ist ziemlich unangenehm: Man ist müde, schlecht gelaunt und unmotiviert, was widerrum ein nachteil gegenüber klaren Sativas wie der Satori ist.

Abschließend kann ich den Cindy99 Hybrid durchaus weiterempfehlen: Tolles Aroma, je nach Phänotyp sehr ansehnliche Buds, spaciges, besonderes High bei gutem Ertrag! (13.03.2012, 18:18)

SchwarzerPeter estime

Habe ja jetzt schon einiges durch von Female Seeds aber die C99-Hybrid ist wohl das letzte was ich mir je wieder bestellen würde. Beim 1.Durchgang zwitterten alle 5 gekeimten Samen. Störlicht etc. ist ausgeschlossen. Andere Sorten in der Box sind nämlich prächtig gewachsen. Da ich nun noch 5 Samen übrig hatte entschied ich mich sie doch noch mal in meinem jetzigen Grow mitlaufen zu lassen. Und siehe da...heute morgen habe ich bereits die 4.wegen Pollensackbildung aussortiert. Eine steht jetzt noch. Bin ja mal gespannt!! Scheint bei Female immer so eine Sache zu sein...die Skunk Special zwitterte auch extrem wobei die Grapefruit (im gleichen Schrank) sowas von leeeecker würde ;) !! Nun ja, mein Fazit: Finger weg von den C99-Hybrid!! Das war Geldverschwendung. (26.09.2013, 13:05)

Ici, vous pouvez jeter un coup d'oeil sur l'unique Recension de Variété:

Célibataire Recensions de Variétés à propos de cette strain a été transféré par: PsychedelicAwakening et SchwarzerPeter.

Recensions de Variétés

Cette Recension de Variété est une moyenne de tous les profils de plantes qui a été téléchargé par les utilisateurs. Si vous aussi vous avez grandi cette souche avant, s'il vous plaît utiliser notre formulaire de téléchargement de développer et de mettre à jour ces données! Il est rapide et facile, il vous suffit de vérifier certaines cases, mais cela nous aidera beaucoup à remplir notre base de données et de normaliser la souche descriptions. Et plus tard, nous pouvons intégrer des options de recherche ou de tri de ces données, aussi!